Dienstag, 8. Mai 2012

Der U7-Check

Heute war es also soweit die U7 vom Wirbelwind stand an, da unser Kinderarzt nicht grad um die Ecke ist nahmen wir heute den Bus anstatt das Fahrrad, denn das Wetter war heute Morgen noch nicht so berauschend.







Angekommen an der Haltestelle mussten wir noch 10 Minuten warten, ich frag mich eigentlich warum ich mich so beeilt habe?! :D






Der kleine Wirbelwind kennt da natürlich keine Gnade, und denkt Kasper machen ist alles....
Endlich kam der Bus, und brachte uns zum Kinderarzt, da war es Heute erstaunlich leer so das wir gleich dran kamen. Gut und schön, aber sicher nicht für Lya denn sie meldete gleich wieder Protest mit weinen und zicken an - wie immer wenn sie Onkel Doc sieht. Nach geschlagenen 10 Minuten beruhigen konnten wir endlich anfangen. Mehr oder weniger lies sie alles über sich ergehen, bis die Tante Namens Arzthelferin kam und ihr ein Bildchen zeigte wo Lya auf das Auto, den Stern und die Katze Zeigen sollte. Mit aller Kunst versuchte sie Lya davon zu begeistern dieses auch zu machen, aber Lya dachte sich auch "nö, ganz bestimmt mach ich nicht was du von mir verlangst" und schaute weiter auf den Boden  mit einem frechen Lachen im Gesicht ;-) Nach dem die Tante denn sagte, ok Lya ich merke du möchtest nicht, dann kann Mama dich anziehen kam vom Lya nur ein lautes "JA" . Ich musste mir natürlich mein Lachen wortwörtlich verkneifen!






Fertig angezogen, und uns verabschiedet gab es natürlich auch noch ein kleines Leckerliiii..... unzwar einen Traubenzucker, das war natürlich das Beste der ganzen Untersuchung.






Heim sind wir denn gelaufen, weil der Bus uns vor der Nase weg fuhr und der nächste etwas gedauert hätte. Zur Zeit sind bunte Blumen total im Trend, Lya würde sich am liebsten vor jeder Blume nieder knien und diese streicheln und ab und an überkommt sie das auch, und denn pflückt sie die Blumen ;D





Eeeeeendlich zu Hause angekommen konnte der Wirbelwind es kaum erwarten die Treppen hoch zu steigen denn tragen ist nicht mehr, sie will alleine hoch laufen in die 4. Etage und wenn es auf allen 4 ist. Wir dürfen uns ja nicht wagen ihr zu helfen oder Sonstiges, denn gibt es grosses Geschrei natürlich vom feinsten ;-)






Als wir es denn endlich geschafft haben und oben waren, wurde sich wie jedes mal im Türrahmen versteckt und lautstark gerufen " such mich doch" auch wenn nicht zu verstehen aber wir wissen das sie es sagt.







Drinnen hörte ich denn ganz deutlich das Bettchen rufen, denn dem kleinen Wirbelwind hat es gereicht und dieses machte sie natürlich wie soll es anders sein mit zicken bemerkbar ;)







                              

                                            
                                       Ich wünsch Euch einen schönen Nachmittag....



                                                                  Liebe Grüsse
                                                                      Svenja
                           


1 Kommentar:

Jolina und Ihr Clan hat gesagt…

Ein bezaubernder Wirbelwind mit eigenem (Dick)köpfchen ;-)
Jolina hat ziemlich die gleichen Daten mit Größe und Gewicht, sie ist allerdings auch schon etwas älter, ich freue mich schon darauf bei Euch regelmäßig reinzuschauen
LG
Martina